Wer sind wir ?

Wir sind ein Verein mit rund 1750 pensionierten Mitarbeitenden, haupt­sächlich der Firmen ABB und Alstom Power, die in der Region Baden, Schweiz, beschäftigt waren.
Obwohl wir aus dem Be­rufsleben ausgeschieden sind, möchten uns weiterhin mit ehemaligen Kollegen und Kolleginnen treffen, aber auch neue Personen mit einem ähnlichen beruflichen Hintergrund kennen lernen um gemeinsam ein Teil der Freizeit zu verbringen.
Wir sind politisch und konventionell neutral und unabhängig, nehmen aber dennoch am politischen und gesellschaftlichen Leben teil, siehe Netzwerk/Seniorenpolitik.

 

Was tun wir ?

Wir lernen Neues kennen, teilen Ansichten und Freuden mit unseren ehemaligen Kollegen und Kolleginnen. Gelegenheit dazu bieten die fast wöchentlich stattfindenden Veranstaltungen unterschiedlichster Art um den verschiedensten Interessen unserer Mitglieder gerecht zu werden.
Dazu gehören:

- Eintägige Exkursionen und Besichtigungen
- Eine Mehrtagesreise pro Jahr
- Kurz- und Tageswanderungen
-
Vorträge und kulturelle An­lässe
- Monatliche Montagstreffs in der Vila Boveri
- Jahresschlussfeier und Jahresversamm­lung
- Weitere Anlässe wie der Baldegghock für unsere über 75-jährigen Mitglieder und die
  Geburtstagsfeier für die 80/90/100-Jährigen.

 

 

Mit unserer VpA-Computeria fördern wir den Aus­tausch von Infor­mationen über Computer jeder Art und deren peripheren Geräte, die gängigen Programme dazu sowie das Internet.
Ältere Mitglieder machen wir mit diesen Mitteln bekannt, neueren Mitgliedern ermöglichen wir ihren Wissenstand aufrecht zu erhalten und mit den neuesten Technologien zu ergänzen.

 

 

Wir vertreten die Interessen unserer Mitglieder in Zusammenarbeit mit anderen Pensionierten-Organisationen und Seniorenverbänden sowohl auf kantonaler (ASV) wie na­tionaler Ebene (SVS). Siehe Netzwerk / Seniorenpolitik.

 

Wie sind wir
organisiert ?

Unser Verein wird vom Vorstand geführt. Dessen Aufgaben und Verantwortlichkeiten wie auch die Organisation des Vereins sind in den Vereinsstatuten festgelegt.